Content for New Div Tag Goes Here
IMPRESSUM
ENGLISH VERSION
REFERENZEN
KONTAKT

Dieses Dokudrama über die Errungenschaften des Spanischen Bürgerkriegs und deren heute noch sichtbare Spuren, frei nach einem Buch von Hans-Magnus Enzensberger, ist die Suche nach einem friedlichen Weg, dem Faschismus zu widerstehen.

Auf einer achtwöchigen Expedition reiste die 3-4 köpfige Rucksack-Crew an Orte, die vom Ausgang des Guerra Civil entscheidende Bedeutungen tragen. Sie untersuchte ihr Verhalten auf der Spurensuche nach dem Freiheitskämpfer Buenaventura Durruti. Die reale Reise und theatralische Rückblicke zu den Revolutionsvorboten wechseln sich ab. Schließlich ringt die Frontkämpferin in einem atemberaubendem Schlussmonolog mit den Grenzen ihrer Ideologie.

Chica HANNAH SIEH Durruti RUNE JÜRGENSEN
Genossen / Faschisten ANDRÈ MULZER, OLAF BOSSY, JANNE JÜRGENSEN, MAURA, PAUL ZÜRKER, HENRIETTA LANGHOLZ, JANINE JEMBERE, CHRISTOBAL GUERRERO u.v.a. Kamera / Regie / Schnitt JANNE JüRGENSEN Ton ANDRÉ MULZER Set-Konstrukteur OLAF BOSSY Mischung JAN HINZ Musik PAWEL WIELEBA, DIRK BAKKER, OLE WILLENBERG, DANIEL LEBER Produziert von JANNE JÜRGENSEN, HfBK-HAMBURG

Mit Ausnahme der Filmmusik und der Erzählerstimmen ist ausschließlich Material verwendet worden, das durch die Originalkamera oder eines der mitgeführten Mikrophone aufgezeichnet wurde. Es entstanden u.a. Interviews und ein beeindruckendes Fazit, wenn man zwischen den Zeilen liest.
 

 

107 min
Farbe/Schwarz-Weiss
Mini-DV
Stereo
4:3